Marktkauf-50-Jahre

Auch Schloß Holte-Stukenbrock feiert mit!

Wir freuen uns über das Jubiläumsjahr und möchten allen unseren Kunden Danke sagen!

Marktkauf-50-Jahre

Marktkauf Schloß Holte-Stukenbrock

Danke an unsere Kunden!

Dafür, dass Sie 148 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern täglich ein Lächeln auf die Gesichter zaubern. Für Sie sind wir an 6 Tagen die Woche 14 Stunden mit Leidenschaft aktiv.

Wir bieten unseren zwei Auszubildenden die Chance auf einen bestmöglichen Start in ihr Berufsleben. Wir tun viel dafür, Ihnen ein Höchstmaß an Einkaufsqualität zu ermöglichen. Auf unserer Verkaufsfläche von 5.900 m2 arbeiten wir stets mit großer Sorgfalt daran, unser Sortiment optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Aktuell bieten wir Ihnen eine Auswahl über rund 60.000 Artikel in unserem Sortiment. Unser Marktleiter ist Stephan Dreier. Er ist stolz auf den guten Zusammenhalt und das gute Miteinander im Team.

Marktkauf-50-Jahre

Mehr als nur Einkaufen

Auch bei uns in Schloß Holte-Stukenbrock hat die Zufriedenheit unserer Kunden oberste Priorität. Neben Qualität, Frische und Vielfalt, bieten wir Ihnen zusätzlich viele Service-Leistungen. Lassen Sie sich z.B. an unseren Frischetheken leckere Feinschmeckerplatten zusammen­stellen oder nutzen Sie unseren Geldauszahlservice an der Kasse, der einen Weg zum Geldautomaten überflüssig macht. Haben Sie Fragen zu weiteren Service-Leistungen? Unsere Mitarbeiter am Kundenservice helfen Ihnen gern.

Marktkauf-50-Jahre

Marktkauf Schloß Holte-Stukenbrock

Mit Leidenschaft und Engagement

Der Marktkauf Schloß Holte – Stukenbrock wurde am 27. April 1978, damals noch unter dem Namen „dixi“-Markt“, neueröffnet. Seitdem ist hier viel passiert: Am 22.03.2004 wurde aus dem „dixi“-Markt der Marktkauf. Alle Mitarbeiter am Standort waren immer für Veränderungen offen und mit Freude und Begeisterung dabei. So waren wir immer bereit, den Menschen in der Region durch Spenden zu helfen und haben z.B. auch bei der Flüchtlingskatastrophe tatkräftig unterstützt. Es gab viele Umbauten und Neueröffnungen. So wurde aus dem Getränkemarkt ein Trinkgut und der Fachmarkt erstrahlte am 26.11.2019 in neuem Glanz . Die Neueröff­nung wurde gebührend gefeiert.

Marktkauf-50-Jahre

Schaffung neuer Fachmarkt-Abteilungen

Durch den Fachmarkt-Umbau wurden neue Abteilungen geschaffen, bestehende erweitert oder Abteilungen wurden spezialisiert, wie beispielsweise die Tiernahrungsabteilung. Diese wurde um eine Probierstation für Hunde vergrößert. Dort kann der Hund vor Ort schon sein Futter selber aussuchen und ein Leckerli für unterwegs gleich mitnehmen. Eine Ecke für unsere jüngsten Kunden gibt es auch, dort werden Geburtstags-Geschenkboxen ausgestellt, die jedes Kind für sich individuell zusammenstellen kann. Marktkauf Schloß Holte-Stukenbrock geht immer mit der Zeit! So kann der Kunde sich seinen E-Bike-Akku während des Einkaufs aufladen, damit er seine Einkäufe ohne große Anstrengungen nach Hause bekommt. Doch das alles wäre ohne unser engagiertes Team, die jeden Tag mit Leidenschaft alles geben, nicht möglich gewesen!

Unsere regionalen Lieferanten:

  • OWL-Kampagne Dressbeimdieke Bielefeld 500
Brennerei Dreesbeimdieke

Seit über 138 Jahren befindet sich die traditions­reiche Brennerei in familiengeführter Hand in Bielefeld. Die Ursprünge des Betriebs liegen in der Korn­ und Wacholderbrennerei. Am bekanntesten ist die minzig­frische Bielefelder Luft, die bereits mehrere Generationen schätzen und lieben gelernt haben. Der Likör wird auf Basis des westfälischen Korns mit größter Sorgfalt hergestellt.

Bolbrinkersweg 17
33617 Bielefeld
  • OWL-Kampagne Eberlein Herford 500
Gemüsehof Eberlein

Den Gemüsehof in Bielefeld gibt es bereits seit 2009. Sechs festangestellte Mitarbeiter und 11 Saisonkräfte kümmern sich um den Anbau von Tomaten, Gurken und Zucchini. Die Haupternte-zeit ist von April bis November. Die wichtigsten Mitarbeiter sind aber die 50.000 Hummeln auf dem Anbaugebiet, die für ein schädlingsfreies Wachstum des Gemüses sorgen.

Herforder Heide 55
32052 Herford
  • OWL-Kampagne Fischer-Riepe Spenge 500
Fischer Riepe

Schon seit den 50er Jahren baut der Familienbetrieb in Spenge Kartoffeln an. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Bauernhof aber bereits im Jahre 1340. Die Qualität ist der Familie Fischer-Riepe wichtig, deshalb übernimmt der Betrieb nicht nur den Anbau und Ernte der Kartoffeln, sondern auch die Verarbeitung, Auslieferung und Präsentation im Markt. Angebaut werden insgesamt sieben Kartoffelsorten, die übrigens alle weibliche Vornamen tragen.

Gehlenbrink 101
32139 Spenge
  • OWL-Kampagne Wilhelm-Kisker Halle 500
Kisker

Vor 285 Jahren wurde das Familienunternehmen im westfälischen Halle gegründet und produziert schon in 8. Generation diverse Spirituosen. Das Portfolio hat sich im Laufe der vielen Jahre den sich ändernden Verbrauchergewohnheiten angepasst und bietet ein breites Spektrum regionaler und nationaler Spirituosen sowie internationaler Marken.

Kreisstr. 6
33790 Halle
  • OWL-Kampagne Tönebön Barntrup 500
Tönebön

Im Jahr 1890 wurde das Unternehmen in Barntrup gegründet und produziert in vierter Generation hochwertige Fleisch- und Wurstprodukte. Das Vieh wird von den Landwirten aus der Region ausgewählt und in den eigenen Räumlichkeiten geschlachtet. Denn eine artgerechte Tierhaltung, kurze Transportwege und eine fachgerechte Schlachtung sind die Voraussetzung für einen optimalen Genuss.

Mittelstraße 20
32683 Barntrup